ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
 
  DB
  Die Bauzeitung/ Deutsche Bauzeitung
UT: Fachzeitschrift für Architektur und Bauwesen

Stuttgart

Erscheinungsverlauf: 18.1921,18 - 39.1942; 40=53. 1948 - 46=59.1954; 60.1955 - 64.1959


Die Bauzeitung wird 1948 wiedergegründet, nachdem die gleichnamige Vorgängerin ihr Erscheinen 1942 einstellen mußte. Bis 1959 besteht die Zeitschrift unter diesem Namen, ehe sie sich 1960 in ´Deutsche Bauzeitung´umbenennt, eine Anlehnung an ein ebenfalls 1942 eingestelltes Periodikum. Da deren Kürzel ´DBZ´ mittlerweile von der ´Deutschen Bauzeitschrift´ genutzt wird, erhält die neubenannte Zeitschrift das Kürzel ´db´. 1962 geht mit ´Baukunst und Werkform´ eine führende Zeitschrift der 50er Jahre in der ´db´ auf. Der Schwerpunkt der präsentierten Bauten liegt im süd-westlichen Raum; für diesen Bereich wird auch ein Bautennachweis über neue Hochbauten geführt. Dennoch finden sich auch aus Nordrhein-Westfalen viele Bauten und Projekte; in der Anfangszeit insbesondere aus Düsseldorf. Neben den mit unterschiedlicher Intensität präsentierten Gebäuden werden technische Fragen behandelt und Baumaschienen vorgestellt; Detailblätter zu einzelnen Projekten wie auch speziellen Themen sind als farblich abgesetzte Blätter beigefügt. Ein Baubedarf -Firmenanzeigen gibt einen guten Überblick über seinerzeit tätige Firmen.









  Zeige Objekte aus den Jahren:
  von 1946 - bis 1950
  von 1951 - bis 1955
  von 1956 - bis 1960
  von 1961 - bis 1965
  von 1966 - bis 1970
  von 1971 - bis 1976