ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
  Universität Dortmund
  Penker, Georg  
Kafka, Klaus  
Stüer  
Einsele, Martin  
Lehmann, Werner  
Dittrich, Dieter  
Guggenberger, Gerhard  
Finger, Herbert    
  Dortmund
   
  Entwurf publiziert 1968
  
Bauwelt 1968 59 33 1011

  • Lageplan, Skizze mit den Zonen der Wettbewerbsbearbeitung
  • Artikel: "In Erwartung des Dortmunder Urteils" - kritischer Artikel zum Wettbewerb
    "Universität Dortmund"
     
    Bauwelt 1968 59 42 1292 - 1293

    • Bebauungsplan Gewerbegebiet Dorstfeld Süd
    • Artikel: "Dortmund: Hintergrund-Story - Der Bebauungsplan Dorstfeld-Süd oder
      Lob der Unbefangenheit", Verfasser: Ulrich Conrads
       
      Bauwelt 1968 59 42 1302 - 1307

      • Lagepläne mit möglichen Standorten, Luftbild
      • Artikel: "Zum Ideenwettbewerb Universität Dortmund"
      • Artikel: "Stellungnahme des BDA-Kreisverbandes Dortmund"
         
        Baumeister 1971 68 8 930-931, 935

        • Titel: "Die Gesamthochschule Dortmund", Übergeordneter Titel: "2: Neue
          Universitäten im Ruhrgebiet"
        • Bericht über den Standort der Universität
           
          Baumeister 1971 68 8 940-941

          • Lageplan, Kombination des Großrasters, Knotenanschlüsse, Kernanschlüsse,
            Typengrundriß, Brief der Baukomission an den Rektor, Mobilierungsschema
          • Artikel: "Neues von der Universität Dortmund"
          • Verfasser: Detlef Grüneke, Rainer Stierand
          • Kritischer Bericht
             
            Der Architekt BDA 1974 XXIII 5 112-113

            • Fotos: Aufnahmne während der Bauzeit
            • Artikel: "Interview mit Prof. Dipl.-Ing. J. P. Kleihues", zum Dortmunder Modell
              Bauwesen, Seite 112-113
               
              Der Architekt BDA 1976 XXV 7/8 267

              • Fotos: Ansichten zur Zeit des Baus
              • Artikel: "Hochschulbau ohne Alternativen, Eine kritische Bilanz der Jahre 1970
                bis 1975", Verfasser: Wilhelm Kücker, Seite 266-271
                  
                 

                • aufgesucht Juni 2002
                • Campus Nord
                • keiner der städtebaulichen Gesamtentwürfe für
                  die Universität war ohne Überarbeitung
                  realisierbar
                • es wurde eine Arbeitsgruppe mit einer neuen
                  Gesamtplanung auf Grundlage der
                  Wettbewerbsergebnisse beauftragt - in dieser
                  Arbeitsgruppe wirkten mit:
                  Herbert Finger
                  Werner Lehmann
                  Dieter Dittrich
                  Gerhard Guggenberger
                  Klaus Kafka
                  Martin Einsele
                  Georg Penker
                  hinzu kamen Vertreter der Ingenieurbüros
                  Billinger, Grabe, Waning
                • diese Gruppe arbeitete als Team im Kollegial-
                  prinzip, die Geschäftsführung lag bei Dipl.-Ing.
                  Franz Stüer aus dem Universitätsbauamt
                • Erweiterung des Campus durch neue Gebäude in
                  Richtung Technologiepark
                • Gebäude sind weitestgehend unverändert