ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
 
  Retzki, Horst
  04.04.1920 geb. in Neurode/ Schlesien
1938 Abitur, Kriegsdienst
1942(3) verwundet, Schwerkriegsbeschädigter
1943-44 Studium an der TH Breslau
1945-49 Studium an der TH Braunschweig, Begegnung mit Sabine Hallmann
1949 Diplom-Examen an der TH Braunschweig
1947-50 Mitarbeiter im Büro von Professor Kraemer und Assistent am Lehrstuhl von Professor Kraemer
1950-52 Stadt Dortmund, Baubüro Westfalenhalle als Angestellter bei der Westfalenhallen-AG
ab 1952 eigenes Büro in Dortmund
1953-82 gemeinsames Büro mit Sabine Hallmann in Dortmund
1999 gest. in Dortmund

nach:
BDA-Kreisgruppe Dortmund (Hrsg.): Architekten BDA in Westfalen, Dortmund 1986, S. 58.

Strauß, Stephan: Das Archiv für Architektur und Ingenieurbaukunst NRW, Dortmund 1998.

baukunst und werkform 9/1960.

archInform-Datenbank (www.archinform.de)

  Humboldt - Gymnasium  
Klinikzentrum Bolmke  
Wohn- und Geschäftshaus  
Max - Planck - Institut  
Mitarbeiterwohnungen des Max - Planck - Institutes  
Stadthalle  
Hallenschwimmbad  
Lehrwerkstatt SKB  
Volkswagen Reparaturwerk  
Städtebaulicher Wettbewerb