ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
 
  Heinle, Erwin
  05.04.1917 geb. in Stuttgart
1937 Abitur in Stuttgart
1938-45 Arbeits- und Wehrdienst
1946-49 Studium an der TU (TH - Architekturabteilung) Stuttgart
1949 Abschluss Diplom
1950-54 Assistent am Lehrstuhl für Baukonstruktion der TH Stuttgart und freier Mitarbeiter (Büroleiter) bei Professor Günter Wilhelm, Stuttgart
1953-56 künstlerische, technische und geschäftliche Oberleitung für das Gesamtbauvorhaben Fernsehturm Stuttgart (freier Mitarbeiter beim Süddeutschen Rundfunk)
1956-58 Mitarbeit bei Prof. Gutbier, Prof. Siegel, Prof. Wilhelm (freier Mitarbeiter, Leiter des Büros), Planung des Kollegiengebäudes der TH Stuttgart
ab 1958 eigenes Büro in Stuttgart
1958-61 Entwurf, Planung und Ausführung des Landtagsgebäudes Baden-Württemberg, Stuttgart (Werkvertrag mit der staatlichen Bauverwaltung)
ab 1961 Bürogemeinschaft mit R. Wischer
1962-66 Pädagogische Hochschule und Staatl. Sportschule Ludwigsburg
1963 Paul-Bonatz-Preis
1965/66 Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg
ab 1962 gemeinsames Architekturbüro mit Robert Wischer in Stuttgart
1965-81 Professor an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Stuttgart, Lehrstuhl für Architektur
ab 1969 Vergrößerung des Büros um weitere Partner

Studienreisen nach Europa, Asien, Amerika
zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge
Tätigkeit im Fachnormenausschuß Bauwesen im Deutschen Normenausschuss

nach:
Schneider, Romana; Nerdinger, Winfried; Wang, Wilfried (Hrsg.): Architektur im 20. Jahrhundert. Deutschland, München 2000.

Bauen + Wohnen 11/1966, 11/1967.

  Universitätsklinikum  
Universität Bielefeld