ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
 
  Linde, Horst Eduard
  1912 geb. in Heidelberg
ab 1931 Studium an der TH in Karlsruhe bei Otto Ernst Schweizer, Billing, Haupt,
während des Studiums und bis 1939 Büroarbeit bei freien Architekten und in staatlichen Bauämtern
erste Wettbewerbserfolge und Bauten
1936 Diplom
Büropraxis, Bauleitungen
1939 städtischer Baurat in Lahr (Regierungsbaumeister)
1939-47 Militärdienst, Kriegsgefangenschaft
1946/47 Tätigkeit als freier Architekt
1948-50 Planung für den Wiederaufbau der Albert-Ludwig-Universität Freiburg
Wettbewerbserfolge, Bau von Kirchen, Bädern, Fabriken
1950 Leiter der Bauverwaltung Südbaden in Freiburg
1957 Leiter der Bauabteilung des Finanzministeriums Baden-Württemberg
ab 1961 Professor an der TH Stuttgart
ab 1964 Leiter des Zentralarchivs für Hochschulbau
Mitglied der Akademie für Städtebau und Landesplanung und der Akademie der Künste in Berlin,
Fritz-Schumacher-Preis, Paul-Bonatz-Preis

nach:
baukunst und werkform 6/1962.

Bauen + Wohnen 11/1969.

  Universität Bochum