ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
 
  Hölzinger, Johannes Peter
  Kronberg/ Taunus

1936 geb. in Bad Nauheim
1954-57 Studium der Architektur an der Städelschule, Staatliche Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt a. M. bei Johannes Krahn
ab 1957 eigenes Architekturbüro in Bad Nauheim
1963-64 Rom-Stipendium der Bundesrepublik Deutschland, Villa Massimo
1965-82 Planungsgemeinschaft für neue Formen der Umwelt, zusammen mit Hermann Goepfert
1965 und 1978 Auszeichnung vorbildlicher Bauten in Hessen
1967/68, 1972, 1977, 1984 Gastdozent an den Staatlichen Hochschulen für Bildende Künste in Kassel und Frankfurt a. M.
ab 1991 Professor an der Akademie der bildenden Künste Nürnberg

nach:
Schneider, Romana; Nerdinger, Winfried; Wang, Wilfried (Hrsg.): Architektur im 20. Jahrhundert. Deutschland, München 2000, S. 379.

Klotz, Heinrich (Hrsg.): Bauen heute. Architektur der Gegenwart in der Bundesrepublik Deutschland, Stuttgart/Frankfurt/M 1985.

  Messestand Hoechst  
Verbund - Pavillon