ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
 
  Doetsch, Paul
  Architekt BDA
22.01.1911 geb. in Paradies/ Kreis Megeritz
1928-31 Maurerlehre
ab 1931 Studium an der Technischen Staatslehranstalt für Hoch- und Tiefbau in Berlin-Neukölln mit Examen im Jahre 1932
1933-37 Studium an der TH Berlin
1938 angestellt bei Braun & Gunzenhauser und R. Ulrich in Berlin
von Aug. 1938 bis März 1940 und von Juli 1940 bis April 1942 selbständig in Berlin
im August 1939 gründet er in Berlin die Privatschule ?Private Lehrgänge für Bauteilzeichner?
1941/42 bei der Wohnungs- und Siedlungs-A.G. in Gotenhafen/Gdingen als freischaffender Architekt tätig
ab März 1946 in Köln ansässig
einige seiner frühen Bauten teilweise in Gemeinschaft mit Wilhelm Riphahn
ab den späten 50er Jahren ist Johann Herbert Klaucke, der Chefarchitekt in seinem Büro, gleichberechtigter Partner
03.03.1981 gest. in Köln

nach:
Hagspiel, Wolfram: Köln: Marienburg. in: Stadtspuren. Denkmäler in Köln. Band 8. Köln 1996.

  Concordiahaus  
Wohn - Hochhausgruppe  
BDA Verwaltungsgebäude  
Bankhaus am Kölner Dom