ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
 
  Bartning, Otto
  Professor D. Dr. theol. h. c. und Präsident BDA, Darmstadt, Neckarsteinach

12.4.1883 geb. in Karlsruhe
1904-08 Studium an der TH Berlin-Charlottenburg,
und Studium an der TH Karlsruhe (laut Pehnt, Wolfgang: Studium 1902-07, 1904 Weltreise als Segeljunge)
ab 1905 eigenes Büro in Berlin, anschließend freischaffend in Berlin
mit Gropius entwickelte er Pläne zur Gründung des späteren Bauhauses, die aber dann ohne ihn vor sich ging.
1918 Mitglied im "Arbeitsrat für Kunst", Leitung des Unterrichtsausschusses
1918 Novembergruppe
1919 Veröffentlichung von: "Vom neuen Kirchenbau", "Über technische Erziehungsform"
1924 Mitglied im Zehnerring, theolog. Ehrendoktor der Universität Königsberg
1926 Mitglied der Architektenvereinigung "Der Ring"
1926 Mitbegründer der Reichsforschungsgesellschaft
1926 30 Direktor der Staatl. Hochschule für Baukunst, bildende Künste und Handwerk, Weimar
1926-30 Direktor der Bauhochschule in Weimar, nach der Einrichtung des Bauhauses in Dessau.
1928 berühmt durch die Stahlkirche auf der Ausstellung "Pressa" in Köln, anschließend als Melanchton-Kirche in Essen wiederaufgebaut (1943 zerstört)
ab 1930 in Berlin tätig als Architekt
1946 Vorsitzender des wiedergegründeten Deutschen Werkbunds
1947 Veröffentlichung von "Der Erdball"
1948 von der Argentinischen Regierung nach Buenos Aires berufen (kulturelles u. industrielles Bauprogramm)
1948-50 zahlreiche Notkirchen aus vorgefertigten Teilen (ca. 50)
1951-59 Präsident des Bundes Deutscher Architekten (BDA), Bürogemeinschaft mit Otto Dörzbach
1951 Leiter der Technischen Kommission für den Wiederaufbau Helgolands
1953 Gründung der Otto-Bartning-Stiftung
1955 Städtebaulicher Berater der Stadt Berlin und Vorsitzender des Leitenden Ausschusses der Interbau
1956 Veröffentlichung des Buches "Erde Geliebte"
1957 Vorsitzender des leitenden Ausschusses der Interbau Berlin
Freiherr vom Stein-Medaille
verschiedene Veröffentlichungen
20.2.1959 gest. in Darmstadt

nach:
Vollmer, Hans: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts, Leipzig 1953.

Schneider, Romana; Nerdinger, Winfried; Wang, Wilfried (Hrsg.): Architektur im 20. Jahrhundert. Deutschland, München 2000, S. 373.

Pevsner, Nikolaus; Honour, Hugh; Fleming, John (Hrsg.): Lexikon der Weltarchitektur, 3. aktualisierte u. erw. Aufl., München 1992.

Pehnt, Wolfgang: Die Architekten des Expressionismus, Ostfildern 1998.

Bender, Michael; May, Roland (Hrsg.): Architektur der fünfziger Jahre. Die Darmstädter Meisterbauten, Stuttgart 1998.

Platz, Gustav Adolf: Die Baukunst der neuesten Zeit, Nachdruck der 2. Aufl. v. 1930, Berlin 2000.

archInform-Datenbank (www.archinform.de)

  Stahlkirche  
Rundkirche  
Sternkirche  
Notkirche  
Notkirche  
Christuskirche  
Notkirche  
Dienstgebäude Auswärtiges Amt Bonn