ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
 
  Abel, Adolf
  27.11.1882 geb. in Paris (nach Platz, Gustav Adolf: in Württemberg)
1902-04 Architekturstudium an der TH Stuttgart bei Theodor Fischer
1904/05 an der königlich sächsischen Akademie der Bildenden Künste in Dresden bei Ernst Herrmann
1905-06 Studienreise in Oberitalien
1906-08 Studium an der Akademie in Dresden und im Atelier für Baukunst bei Paul Wallot tätig
1909/10 Mitarbeit im Büro Schmohl & Staehelin in Stuttgart
1910-14 im Büro L. Eisenlohr und O. Pfennig in Stuttgart
1918-21 Assistent bei Paul Bonatz an der TH Stuttgart
1921-25 Dozent für Entwerfen an der TH Stuttgart,
Leiter der Hochbauabteilung der Neckar-A.-G. , Stuttgart
Assoziiert mit Karl Böhringer in der Firma "Abel & Böhringer"
1925-30 Stadtbaudirektor von Köln (Direktor des Hochbauamtes)
1930-52 Professor für Baukunst und Städtebau an der TH München als Nachfolger T. Fischers
1946 im Wiederaufbaudirektorium von Baden-Württemberg tätig, Entwicklung eines Reorganisationskonzeptes für München im Auftrag des Münchner Stadtrates
bis 1963 zahlreiche öffentliche Bauten im süddeutschen Raum, Planungen für München, Schweinfurt und Wiesbaden
3.11.1968 gest. in Bruck(h)berg bei Ansbach

nach:
Vollmer, Hans: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts, Leipzig 1953.

Schneider, Romana; Nerdinger, Winfried, Wang, Wilfried (Hrsg.): Architektur im 20. Jahrhundert. Deutschland, München 2000, S. 373.

Pevsner, Nikolaus; Honour, Hugh; Fleming, John (Hrsg.): Lexikon der Weltarchitektur, 3. aktualisierte u. erw. Aufl., München 1992.

Durth, Werner; Gutschow, Niels: Träume in Trümmern. Planungen zum Wiederaufbau zerstörter Städte im Westen Deutschlands 1940-1950, Braunschweig/ Wiesbaden 1988.

Platz, Gustav Adolf: Die Baukunst der neuesten Zeit, Nachdruck der 2. Aufl. v. 1930, Berlin 2000.

archInform-Datenbank (www.archinform.de)

  Wallraf - Richartz - Museum  
Rheinufer - Speicher  
Dienstgebäude Auswärtiges Amt Bonn