ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
 
  Schürmann, Joachim
  1926 geb. in Viersen im Rheinland
Abitur in Darmstadt
1945-49 Studium an der TH Darmstadt, Diplom
1949 Ingenieur-Diplom
ab 1956 selbständig in Köln
1961 Förderpreis für Architektur des Landes NRW
ab 1970 Bürogemeinschaft mit Margot Schürmann
1965-70 Lehrtätigkeit an der TH Darmstadt, Lehrstuhl für Entwerfen und Gebäudekunde
ab 1966 Lehrstuhl für Entwerfen und Gebäudekunde an der TH Darmstadt
1985-86 Wohnbebauung Haus B Block 4, Berlin-Kreuzberg
1990 Neues Briefpostamt, Köln
1990 Bürgerhaus, Rheda-Wiedenbrück
1995-97 Erweiterung des Engelbert-Kämpfer-Gymnasiums, Lemgo

nach:
Pevsner, Nikolaus; Honour, Hugh; Fleming, John (Hrsg.): Lexikon der Weltarchitektur, 3. aktualisierte u. erw. Aufl., München 1992.

baukunst und werkform 7/1962.

Baumeister 10/1965, S. 1121.

Bauen + Wohnen 12/1969.

Pehnt, Wolfgang: Neue deutsche Architektur 3, Stuttgart 1970.

archInform-Datenbank (www.archinform.de)

  Überbauung "Groß St. Martin"  
Einfamilienhaus  
Wohnbebauung Martinsviertel  
Technisches Rathaus  
Christuskönigkirche  
Studentenwohnheime Efferen  
Einfamilienhaus Klöckner  
Schule für "CD"-Anwärter  
Wohnhaus  
Wohnhaus  
Wohnhaus Schürmann  
Wohnhausgruppe  
Wallfahrtskirche  
Kunstgewerbemuseum  
Lehrerhäuser  
Wohnhaus  
Erzbischöfliches Gymnasium  
Kath. Gemeindezentrum St. Pius X  
Wallraf - Richartz - Museum  
St. Stephan Kirche  
Staatliche Ingenieurschule für Maschinenwesen  
Kirche St. Pius X.  
Rathaus  
Filiale der Sparkasse  
Victoriahaus