ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
 
  Hentrich, Helmut
  17.06.1905 geb. in Krefeld
1922-29 Jurastudium in Freiburg und Wien
Studium der Architektur an der Universität Freiburg
1924/25 Studium an der TH Wien
1925-28 Studium der Architektur an der TH Berlin-Charlottenburg (bei Hans Poelzig, Freund und Kommilitone von Kurt Liebknecht und Friedrich Tamms), 1928 Diplom mit Auszeichnung
1929 Promotion an der TH Wien
Staatspreis und Schinkel-Medaille
Studienaufenthalte in Paris, in den USA und Ostasien während der Ausbildungszeit zum Regierungsbauführer
1929 als Regierungsbauführer zum Leiter der Restaurierungsarbeiten bei der Provinzialregierung in Düsseldorf bestellt
1930-32 Mitarbeit im Büro Goldfinger in Paris und bei Norman Bel Geddes in New York
1933 Ernennung zum Regierungsbaumeister, Examen in Berlin
ab 1933 eigenes Architekturbüro in Düsseldorf
1935-53 Bürogemeinschaft mit Hans Heuser in Düsseldorf
1936 Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau, Reichs- und Landesplanung
ab 1938 Mitarbeit an Planungen zur Neugestaltung von Berlin und
Hamburg
ab 1953 nach Heusers Tod Arbeitsgemeinschaft mit Hubert Petschnigg (Bürogründung mit Hubert Petschnigg in Düsseldorf)
zahlreiche Auslandsreisen nach Nord-, Mittel und Südamerika
1960 Ernennung zum Professor durch die Landesregierung Nordrhein-Westfalen
1965-70 Standard Bank Centre in Johannesburg, Südafrika
ab 1969 Erweiterung des Büros in Hentrich, Petschnigg & Partner KG (HPP)
Sonderausstellung im Museum Haus Lange in Krefeld
1972 Neugliederung des Büros in eine Gesamtleitung - Partner - Projektpartner in der Rechtsform der HPP Hentrich-Petschnigg & Partner KG
1974 Gesamtleitung um Hans-Joachim Stutz und Rüdiger Thoma erweitert
1986 Gesamtleitung um Michael Zotter erweitert
02.2001 gest. in Düsseldorf

nach:
Vollmer, Hans: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts, Leipzig 1962.
Schneider, Romana; Nerdinger, Winfried; Wang, Wilfried (Hrsg.): Architektur im 20. Jahrhundert. Deutschland, München 2000, S. 378.

Gleiss, Marita (Hrsg.): 1945. Krieg ? Zerstörung ? Aufbau. Architektur und Stadtplanung 1940 ? 1960, Berlin 1995, S. 369.

Pevsner, Nikolaus; Honour, Hugh; Fleming, John (Hrsg.): Lexikon der Weltarchitektur, 3. aktualisierte u. erw. Aufl., München 1992.

baukunst und werkform 10/1960.

Pehnt, Wolfgang: Neue deutsche Architektur 3, Stuttgart 1970.

Klotz, Heinrich (Hrsg.): Bauen heute. Architektur der Gegenwart in der Bundesrepublik Deutschland, Stuttgart/Frankfurt/M 1985.

Klotz, Heinrich: Architektur in der Bundesrepublik. Gespräche mit sechs Architekten, Wien 1977.

archInform-Datenbank (www.archinform.de)

  Aula Universität Bonn  
Parkgürtel  
Evangelisches Gemeindezentrum und Kirche  
Verwaltung Hüttenwerk Rheinhausen  
"In der Lohe"  
Hotel Bierhoff  
Bürohaus Pempelfort  
Drahthaus  
Erweiterung des Bankgebäudes Trinkaus und Burkhardt  
Haus Hentrich  
Verwaltungsgebäude der Diskont und Kredit A. G. Düsseldorf  
Oberfinanzdirektion Münster  
Verwaltung Westdeutscher Rundfunk  
Neue Messe  
Aachener und Münchener Feuerversicherungs-Gesellschaft  
Ev. Petruskirche  
Ev. Bonhoeffer Kirche  
Universität Bochum - Audimax  
Rathaus  
Kaufhaus Merkur  
Erweiterungsbau P2 der ERCO-Leuchtenfabrik  
Landtag Düsseldorf  
Verwaltungsgebäude  
Volksschule  
Stadthalle  
Bürohaus am Rhein  
Universität Bochum (Ruhr-Universität)  
Angestelltenspeisehaus  
Verwaltungsgebäude Rank Xerox GmbH  
Rathaus  
Hochhaus Firma Bayer  
Sparkasse  
Bankhaus Trinkaus  
Phönix - Rheinrohr - Gebäude / Thyssen  
Gerling Hochhaus  
Erweiterungsbau des Malkastens